Einzelquittungen / Garantiebelege

Bei jeder Sammelbestellung einer Schule erhält jeder Schüler eine Einzelquittung und hat damit den Beleg für die Bezahlung des Taschenrechners. Diese Quittung gilt gleichzeitig als Garantiebeleg und kann im Falle eines Gewährleistungsfalles als Kaufbeleg beigelegt werden. Außerdem können Sie den Taschenrechner damit auch für das Finanzamt geltend machen.

Die Einzelquittungen zeichnen das jeweilige Produkt, den Preis und die Mehrwertsteuer aus. Außerdem sind alle Service-Adressen der Taschenrechner-Hersteller angegeben. Die Quittungen werden beim Versand der Rechner beigelegt.

Natürlich bringen wir auch zu unserem Vor-Ort-Service Einzelquittungen mit und geben diese an die Schüler aus.

Mit diesem Service ersparen wir Ihnen als Lehrer die Mühen der Ausstellung von Quittungen. Dieser Service ist unabhängig von der bestellten Stückzahl, für alle Taschenrechner gültig und ist immer kostenlos.